Kirchner PR

»24 Stunden Buch« startet am 31. Mai 2013

In rund vier Wochen fällt der Startschuss zu dem neuen Veranstaltungsformat »24 Stunden Buch«. Vom 31. Mai 2013, 12 Uhr, bis zum 1. Juni 2013, 12 Uhr, lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg unter der Beteiligung von Buchhandlungen und Verlagen aus Berlin zu einem umfangreichen Programm mit mehr als 50 Veranstaltungen jenseits gängiger Lesungsformate ein.

Rund um die Uhr werden mehr als 50 Lesungen und andere literarische Events für Erwachsene und Kinder an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt angeboten. Ein Bustransfer verbindet ab den frühen Abendstunden einige der Veranstaltungsorte miteinander.

Zum Auftakt von »24 Stunden Buch« wird am 31. Mai um 12.00 Uhr open air auf dem Joachimstaler Platz die Kampagne »Vorsicht Buch!« präsentiert, eine bundesweite Initiative der deutschen Buchbranche. In riesigen Installationen kann sich das Publikum fesseln oder umhauen (und darin fotografieren) lassen, ein persönliches »Vorsicht Buch!«-Motiv erstellen und damit direkt auf Facebook posieren oder einfach über diese Kampagne informieren lassen. Weitere Informationen zu »Vorsicht Buch!« finden Sie unter: http://vorsichtbuch.de/ und www.facebook.com/vorsichtbuch. Zudem liest der Schauspieler, Rundfunksprecher, Regisseur und Dramaturg Frank Arnold zum Auftakt des Lesemarathons von der Verkehrskanzel aus auf dem Joachimstaler Platz kurze Texte und Bekenntnisse über die Sprengkraft der Bücher.

Einen Blick hinter die Kulissen des Literaturbetriebs bieten »Buchmarkt-Backstage-Veranstaltungen«: Hier können die Festival-Besucher u. a. Verlage, Buchhandlungen und Literaturagenturen besuchen und sich einen Einblick in die Strukturen und Arbeitsweisen der Buchbranche verschaffen. So führen um 18 Uhr MitarbeiterInnen des Verlags Klaus Wagenbach durch alle Abteilungen (Lektorat, Herstellung, Rechte, Presse und Vertrieb) des Verlags und beantworten Fragen rund um die Entstehung eines Buches. Auch das KulturKaufhaus Dussmann (13 Uhr), das Literaturhaus Berlin (14 Uhr) und die Literatur- und Medienagentur Graf & Graf (17 Uhr) können von innen entdeckt werden.

Ein weiterer Höhepunkt des Lesemarathons ist der Kinder- und Jugendnachmittag »Im Jurtenzelt«, der ab 16 Uhr auf der Sportanlage Maikäferpfad in Eichkamp stattfindet und sich an Menschen von 9 bis 14 Jahren richtet. Es werden u. a. Lesungen am Lagerfeuer & im Jurtenzelt und Workshops zu Themen wie sozialen Netzwerken, kreativem Schreiben und Überleben in der Wildnis angeboten.

Im Rahmen von »24 Stunden Buch« lesen ferner Ansgar Oberholz, Natalia Wörner, Ahne, Ursula Krechel, Judith Schalansky, Frank Schäfer u. v. a.

Das vollständige Programm von »24 Stunden Buch« finden Sie unter: http://www.berlinerbuchhandel.de/sixcms/media.php/976/Programm_24hBuch.pdf