Kirchner PR

Im Netz – Und das sagen die Blogs!

»Würden sich die Brüder Grimm des Western-Genre annehmen, würde genau so eine Geschichte entstehen. Eine, die mit Tiefe, Wucht und Drama existenzielle Fragen berührt.«: Dagmar Eckhardt vom Buchkind-Blog über Simon Roussins »Der Bandit mit dem goldenen Colt« (Susanna Rieder Verlag).

Carla Heher stellt auf buuu.ch »Eissterne im Sommer« (kunstanst!fter) von Linda Wolfsgruber und Anna Rottensteiner vor: »Das Besondere an dem Buch ist das wunderschöne und verträumte Setting.«

Auf saetzeundschaetze.com schreibt Birgit Böllinger zu Aka Morchiladzes »Reise nach Karabach« (Weidle Verlag): »Morchiladze erzählt – ironisch, packend, spannend – von einem jungen Menschen, der sich, gefangen zwischen Familientradition und politischem Chaos, selber finden muss.«

Auch Karsten Koblo beschäftigt sich auf aus-erlesen.de mit »Reise nach Karabach« und kommt zu dem Schluss: »Die expressionistische Sprache katapultiert den Leser in eine Zeit, in ein Land, die nah und fern zugleich sind.«

»Faszinierendes, Kurioses und Trauriges aus der Tierwelt«: Irene Maria Gruber stellt »Wilden Tieren auf der Spur« (Laurence King Verlag), »Auf Safari!« und »Der große Atlas der Tiere« (Kleine Gestalten) auf ihrem Blog Oh. Kiddo! vor.

Daniela Dreuth bespricht »Wie man ein Mammut jagt« auf Kinderohren, ihr Fazit: »Lehrreiches und informatives Buch mit tollen Bildern über das Leben der Menschen von der Altsteinzeit bis in die Eisenzeit ...«

Und Anke von Heyl fühlt sich bei der Lektüre von Olivia Elkaims Roman »Modigliani, mon amour« (ebersbach & simon) »magisch hineingezogen in das Paris« der Boheme - nachzulesen auf kulturtussi.de.