Kirchner PR

Zum 85. Geburtstag Martin Walsers erscheint im CORSO Verlag der Band »Meine Lebensreisen«

Pünktlich zu Martin Walsers 85. Geburtstag am 24. März 2012 erscheint im CORSO Verlag der von Thomas Schmid herausgegebene Band »Meine Lebensreisen«.

Dass der »Heimatschriftsteller« Martin Walser, dem der Bodensee-Raum so viel bedeutet, sich auch als Reiseschriftsteller auszeichnen kann, beweist leichtfüßig und eindrucksvoll dieser Band mit Tagebuchaufzeichnungen, die Walser auf seinen Reisen zwischen 1952 und 1981 gemacht hat. Sie wurden ausgewählt und mit einem Vorwort versehen von Thomas Schmid, dem Herausgeber der WELT-Gruppe.

Früh reist der junge Rundfunk- und Fernsehredakteur Walser nach London und Paris, ins winterliche Warschau und ins tschechische Karlsbad, in dem sich der alte K.u.K.-Geist mit dem herben Charme des Sozialismus mischt. Spätere Reisen gehen in die USA, in japanische Gebirgsdörfer, in das sowjetischen Moskau und nach Tobago. Das Buch enthält auch – als Erstveröffentlichung – ein Kapitel über eine Lese- und Erkundungsreise in die DDR im Jahr 1981, in dem er minutiös die Windungen und Verwicklungen eines Lebens beschreibt, das durch Mangel und Diktatur beschädigt war.

Walser ist kein verklärender Reisender, nie ist er versucht, sich anzupassen. Er bleibt bewusst Fremder – und ist gerade deswegen ein genauer Beobachter, der der Fremde fast spielerisch auf die Schliche kommt.