Kirchner PR

Bremen: Ursula Overhage stellt ihr neues Buch »Sie spielte wie im Rausch – Die Schauspielerin Maria Orska« vor

Lesung
Im Kalender eintragen

Ursula Overhage: »Sie spielte wie im Rausch – Die Schauspielerin Maria Orska«

Die Wiederentdeckung einer faszinierenden und fast vergessenen Künstlerin: Rahel Blindermann, ein jüdisches Mädchen von der Schwarzmeerküste, macht sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf, um ihren großen Traum zu verwirklichen: Schauspielerin zu werden. Mit nur 16 Jahren wird sie in Sankt Petersburg vom Leiter der Schauspielschule des Wiener Burgtheaters entdeckt und in die Wiener Schauspielklasse aufgenommen. Mit Temperament, Witz, Phantasie und Unabhängigkeit begeistert sie bereits als junge Elevin Theaterintendanten und letztlich gelingt ihr – als Maria Orska – der Aufstieg zum Star am deutschsprachigen Theater.

Eintritt frei.
Eine Bremer BuchPremiere, in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor.

Zur Anmeldung.

Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Wall-Saal (Zugang außen über Am Wall), Am Wall 201, 28195 Bremen