Kirchner PR

TddL 2020: Laura Freudenthaler erhält den 3sat-Preis

Laura Freudenthaler erhält bei den 44. Tagen der deutschsprachigen Literatur für ihren Text »Der heißeste Sommer« den 3sat-Preis.

»Der Text ist eine Wucht, er verstört, erschüttert und ist behutsam, ein Sprachkunstwerk«, so Jurorin Brigitte Schwens-Harrant, auf deren Einladung Freudenthaler las. Dem können wir uns nur anschließen und gratulieren von Herzen.

Die Website der Autorin gibt einen Einblick in aktuelle Projekte, zuletzt erschien ihr Roman »Geistergeschichte« im Literaturverlag Droschl.