Kirchner PR

Wilhelm Raabe-Literaturpreis für Christine Wunnicke

Christine Wunnicke erhält für ihren Roman »Die Dame mit der bemalten Hand«, soeben erschienen im Berenberg Verlag, den Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2020.
Der Wilhelm Raabe-Literaturpreis gehört zu den bedeutendsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum und ist mit 30.000 Euro dotiert. Er würdigt jedes Jahr ein in deutscher Sprache verfasstes erzählerisches Werk. Vergeben wird der Preis gemeinsam von Deutschlandfunk und der Stadt Braunschweig.