Kirchner PR

Zurück zur Übersicht

Newsletter
September 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in rund zwei Wochen beginnt die Frankfurter Buchmesse: Wir haben Ihnen einige interessante Lesungen, Interviews und  Gespräche zusammengestellt und wünschen Ihnen schon jetzt eine inspirierende Messe!

Mit einem freundlichen Gruß von

Kirchner Kommunikation

Dana Grigorcea (Dörlemann Verlag)

Dana Grigorceas Roman »Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit« wurde beim Ingeborg Bachmann-Wettbewerb 2015 mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet und ist für den Schweizer Buchpreis 2015 nominiert. Auf der Frankfurter Buchmesse ist die Autorin bei folgenden Veranstaltungen zu erleben:

Mittwoch, 14.10.2015
18:30 Uhr Lesung
Open Books, Kapellchen im Römer, Paulsplatz 7

Freitag, 16.10.2015
10:30 Uhr Interview
Das Blaue Sofa
Übergang Halle 5.1/6.1

Freitag, 16.10.2015
16:00 Uhr Interview Kulturzeit
3sat Stand
Halle 4.1 E 108

Samstag, 17.10.2015
13:30 Uhr Lesung und Gespräch
Deutschlandradio
Halle 3.1 J 37

Irina Scherbakowa und Karl Schlögel (edition Körber-Stiftung)

In »Der Russland Reflex. Einsichten in eine Beziehungskrise« blicken die russische Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa und der Osteuropa-Historiker Karl Schlögel auf eine jahrzehntelange Arbeit für die deutsch-russische Verständigung zurück.

Mittwoch, 14.10.2015
16.30 bis 17.30 Uhr
Das Blaue Sofa
Die Blaue Stunde – Russland
Irina Scherbakowa mit Katja Gloger und Jörg Baberowski
Übergang Halle 5.1/6.1 A1

Donnerstag, 15.10.2015
11:00 bis 12:00 Uhr
Buchpremiere im Lesezelt der Buchmesse
Irina Scherbakowa und Karl Schlögel im Gespräch mit Sabine Adler (Deutschlandfunk)
Agora

Donnerstag, 15.10.2015
15:00 bis 16:00 Uhr
Süddeutsche Zeitung
Die Autoren und Thomas Urban im Gespräch
Halle 3.0 C 119

Freitag, 16.10.2015
11:00 bis 12:00 Uhr
Der Spiegel
Die Autoren im Gespräch mit Tobias Rapp
Halle 3.0 D 56

Samstag, 17.10.2015
11.30 bis 12:00 Uhr
Das Blaue Sofa
Karl Schlögel im Gespräch mit Marie Sagenschneider (Deutschlandradio Kultur)
Übergang Halle 5.1/6.1 A1

Michael Richter (edition Körber-Stiftung)

Der Journalist und Filmemacher Michael Richter im Gespräch über sein Buch »Fluchtpunkt Europa. Unsere humanitäre Verantwortung«.

Freitag, 16.10.2015
16.30 bis 17.30 Uhr
Das Blaue Sofa
Die Blaue Stunde – Flucht und Asyl
Mit Marina Naprushkina und Karim El-Gawhary
Übergang Halle 5.1/6.1 A1

Samstag, 17.10.2015
14:00 bis 14.30 Uhr
Süddeutsche Zeitung
Michael Richter im Gespräch
Halle 3.0 C 119

Michael Rutschky (Berenberg Verlag)

Michael Rutschky stellt sein Buch »Mitgeschrieben. Die Sensationen des Gewöhnlichen« im Gespräch mit Jan Feddersen, taz, vor.

Freitag, 16.10.2015
15:00 Uhr Buchvorstellung
Leseinsel der unabhängigen Verlage
Halle 4.1

Patrick Deville (Bilgerverlag)

Patrick Deville diskutiert mit Javier Cercas (Spanien) und Igiaba Scego (Italien) über »Grenzen in Bewegung – Raum, Kulturen und Fiktion in Europa«. Moderiert wird die Veranstaltung von Ruthard Stäblein.

Sonntag, 18.10.2015
12:00 Uhr Diskussion
Weltempfang
Halle 3.1, Stand L25.